NBA Talk
#1
Warriors verdient Meister geworden. Iguodala finals MVP, genau in richtigen Situationen das Beste herausgeholt, oder Lebron verteidigt.

Man hat so richtig gesehen sobald Iggy raus war hat Lebron gleich das ausgenutzt, er hat Lebron gezwungen von weiter weg zu werfen. Verdient MVP geworden, obwohl er die ganze Saison über nicht ein Spiel gestartet hat.
Antworten
#2
Endlich sind die langen Nächte vorbei ;)

Haben es die Warriors doch geschafft. Hatte nach dem 1-2 echt Zweifel, da LeBron die ersten Spiele so unmenschlich gespielt hat. Hat sich ja in den letzten 3 Spielen wieder einigermaßen normalisiert...
Hätte es aber cool gefunden wenn er trotzdem MVP geworden wäre, denn er hat es einfach verdient. Ohne ihn hätte diese Truppe nicht mal die Sixers in einer Best of 7 Serie besiegt. Wären das geile Finals geworden wenn Irving und Love auch noch dabei gewesen wären...
Antworten
#3
Warriors haben es verdient... eine starke Saison und auch in den Playoffs sehr gut. Für Steve Kerr freut es mich auch... ein sympatischer Trainer.
[Bild: Chicago_Bulls.jpg]






REWARDDOLLAR:
Chicago Bulls $40.000
OKC Thunder $40.000
Antworten
#4
Da hat sich wohl jemand an die Spitze der most hated Spieler der Liga katapultiert...

DeAndre Jordan - die größte Bitch der NBA!!!
Antworten
#5
(09.07.2015, 08:31)looptroop schrieb: Da hat sich wohl jemand an die Spitze der most hated Spieler der Liga katapultiert...

DeAndre Jordan - die größte Bitch der NBA!!!

absolut.
Aber am Ende kannst du froh sein so ein charakterlosen Spieler nicht zu haben.
[Bild: 35a364b904b7d320517fafd9fa3f8e1ad71cdbf2_00.gif]



Antworten
#6
Jo DJ hat sich heute wohl einige Freunde gemacht.
Charlotte Hornets Roster
Champions 2012: Greg Oden - Andrew Bynum - Danny Granger - Ben Gordon - Stephen Curry 
Champions 1987: Alberto Enright - Alton Lister - Kiki Vandeweghe - Dawson Webber - Brad Davis
Champions 1982: Tree Rollins - Mickey Johnson - Tom Owens - Alvan Adams - Lionel Hollins
Antworten
#7
ist das mies von DJ und den Clippers. Aber ich konnte diesen unsympatischen Drecksverein eh noch nie leiden. Hoffen wir das die Clippers und vorallem DJ 48 Minuten in 41 Auswärtsspielen gnadenlos ausgebuht werden und dann die Saison für die beendet ist. Aber zum Glück sind alle unsympatischen Spieler in einem Team versammelt. Blake ist ne Pussy. Pierce war mir auch nie sympatisch und Paul ist leider bei den Clips unsympatisch geworden. Hoffen wir das Stephenson seinen Job macht und die Teamchemie komplett kaputt macht.
on the grind since 1975 - Memphis Grizzlies

Grizzlies
Antworten
#8
Ich muss sagen, ich mochte die Clippers (bisher) sehr gerne. Aber durch diese Aktion haben sie sich in eine Reihe mit Scheiße 04 bugsiert...
Antworten
#9
(09.07.2015, 13:29)looptroop schrieb: Ich muss sagen, ich mochte die Clippers (bisher) sehr gerne. Aber durch diese Aktion haben sie sich in eine Reihe mit Scheiße 04 bugsiert...

Spinner!!

solche Moves machen wir nicht.
[Bild: 35a364b904b7d320517fafd9fa3f8e1ad71cdbf2_00.gif]



Antworten
#10
Die Clippers haben doch nur das gemacht, was ihnen möglich war. Hätte das Riesen-Baby sich nicht bei denen gemeldet, dass er doch lieber in LA bleiben würde wäre ja nichts passiert. Dass die dann die Chance nutzen, wenn sie sich bietet ist doch legitim.
Dieser GM ist zu doof für nen Rebuild Smart

Cleveland Cavaliers Roster
Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste